Jun 29

Abschlusswoche der Klasse 8/9 vom 11.06.2018 bis 15.06.2018

Day 1: Zusammen @ FunForest Kandel

Am Montag, den 11.06.2018, waren wir im Kletterpark in Kandel. Wir haben uns um 08:15 Uhr in Bad Dürkheim am Bahnhof getroffen . Danach sind wir mit dem Zug um 08:33 Uhr nach Neustadt gefahren. Nach  Ankunft in Neustadt mussten wir das Gleis wechseln, um den Zug nach Kandel zu erwischen. Als wir in Kandel angekommen sind, mussten wir einen „Gewaltmarsch“ von mindestens 15 Minuten zurücklegen. Fast am Ende unserer Kräfte, sind wir im Fun Forest angekommen und haben unseren Kletterausrüstung erhalten. Dann haben wir eine Einweisung bekommen und mussten einen kleinen Parcours bestehen. Nun durften wir endlich Klettern. Wir haben zusammen die Route 4 geklettert. Nach Bestehen dieser Route konnten wir Nummer 5 bestreiten. Körperliche Anstrengung, Mut und Ausdauer erforderte vor allem Parcours Nummer 10, welchen wir gemeinsam ohne Verluste absolvieren konnten. Die Route 10 war sehr schwer und sie bestand  nur aus Seilrutschen. Danach haben wir die Route 13 geklettert. Sie war 10-12 Meter hoch  und damit echt sehr schwer und  anstrengend. Nach dem Klettern sind wir wieder zum Bahnhof gelaufen und mit dem Zug von Kandel nach Neustadt gefahren . Als wir in Neustadt angekommen sind, mussten wir rennen, weil wir fast unseren Anschlusszug verpasst hätten. Nun sind wir doch im Zug gesessen und nach Bad Dürkheim gefahren. Am Schluss hat uns Herr Freund verabschiedet und alle freuten sich auf den nächsten Tag!        

Bericht: Valerie S.

 

Day 2: Zusammen @ Felix Bowling und Pizzeria Da Vito LU

Am  Dienstag Morgen haben wir uns um 9: 15 Uhr  in   Bad Dürkheim am Bahnhof   getroffen. Um 9:34 sind wir mit der 9er Bahn  nach Ludwigshafen gefahren.
Wir mussten in Ludwigshafen Hauptbahnhof aussteigen. Als wir ausgestiegen sind mussten wir Treppen hoch laufen und  den Weg finden. Herr Freund hat uns einmal um den Block geführt. Danach haben wir Herr Ramseier angerufen und er hat uns den Weg gezeigt.  Nun warren wir auf dem Weg zum Bowling Center Wir mussten ein Unterführung überqueren und vom Gewitter am Abend zuvor da war dort eine sehr große Pfütze.  Viele von uns wurden nass. Als wir im Bowling Center angekommen sind, hat Herr freund uns angemeldet. Dann haben wir extra Bowlingschuhe bekommen und die Nummer Nummer unserer Bahn, wo wir drauf spielen durften. In dem Team 1 waren Nick, Valerie, Herr Freund und Herr Rammseier. Im zweiten Team spielten Jascha, Elvir,  Simon, Marcel und  Tim . Wir haben 1 stunde gespielt und dann haben wir gewechselt . Die Gewinner der Halbfinals waren Herr Freund und Herr Rammseier aus Team 1 und Jascha und Elvir aus Team 2. Am Ende des Tages siegte Herr Rammseier im großen Finale mit 131 Punkten.
Viele von uns schafften mindestens einen sog. „Strike“ und mehr.

Nach dem Bowling sind wir gemeinsam zur zur Pizzeria Da Vito nach Oggersheim gefahren. Dort haben wir auf das Schuljahr und unsere Abschlusswoche angestoßen und super leckere Pizza gegessen.

Bericht: Simon W. & Marcel D.

 

Day 3: Zusammen @ Kurpark und Minigolf DÜW

Wir haben uns am Mittwoch morgen gegen 7:50 Uhr in der Schule getroffen und haben von jedem Kind unserer Klasse einen Steckbrief für diese Abschlusszeitung geschrieben.
Danach sind wir in die Pause gegangen so um 9:45 Uhr sind wir losgelaufen. Wir waren noch schnell im Edeka und haben noch Essen und Trinken für unser Picknick gekauft.
Dann sind wir in den Park gelaufen und haben unsere Decke ausgebreitet und haben gegessen.
Danach haben wir noch eine Runde Fußball gespielt.
Anschließend sind wir mit unserem Bollerwagen zum Minigolf gelaufen, haben bezahlt und uns in zwei Gruppen aufgeteilt.
Nun haben wir angefangen zu spielen. Danach haben wir zwei Stunden an den 18 Bahnen gespielt. Teilweise war es schwierig die kleine Kugel in dem Loch am Ende der Bahn unterzubringen. Der Gewinner mit 48 Schlägen war Herr Freund.

Es war ein toller Tag!

Bericht: Nick M.

Day 4: Zusammen @ Stadionbad NW                                            

Am Donnerstag den 14.6.2018 um 08:45 hat sich die Klasse 9 am Bahnhof getroffen und ist mit den Zug nach Neustadt gefahren. Dort angekommen sind wir zu Fuß zum Schwimmbad gelaufen.Dann haben wir die Handtücher auf dem grünen Gras platziert. Schnell sind Tim, Elvir, Simon und Marcel in das kühle Nass gesprungen. Danach kamen auch Herr Freund, Valerie und Nick hinzu. Wir spielten Wasserball, rutschten auf der Wellenrutsche und schwammen in der Gegenstromanlage.
Anschließend haben wir uns zum Sprungbecken getraut. Das Stadionbad in Neustadt bietet Sprünge aus einer Höhe von 1m, 3m, 5m, 7,5m und 10 m an. Einige von uns tasteten sich langsam an die 10m ran. Nick legte einen astreinen „Bauchplatscher“ vom 3m Turm hin, Valerie hielt sich wie immer die Nase und zu und Marcel landete nach einem Salto auf dem Rücken. Tim und Herr Freund wagten einen Sprung vom 10 m Turm. Die Show des Tages lieferte Herr Rammseier mit sauber eingetauchten Auerbach-Salto.
Dem Kick an der Sprunganlage folgte eine Stärkung am Kiosk des Stadionbades. Jeder von uns verzehrte eine Portion  Pommes – sehr lecker.
Gegen 13.00 haben wir das Stadionbad verlassen und sind wieder zurück nach Bad Dürkheim gefahren.

Nun freuten wir uns auf den Grillabend und die Schulübernachtung!

Bericht: Elvir M.

 

DAY 4/5: Zusammen @ Grillabend Limburgschule

Die Klasse 9  hat sich am Donnerstag, den 14.6.2018,  um 19:00 Uhr mit den Eltern in der Schule getroffen. In ausgelassener Stimmung wurde gemeinsam gegrillt.  Jeder hat etwas zum Grillbuffet beigetragen:
Grillfleisch, Würstchen, coole Getränke, leckere Salate und Baguette.
Bis Einbruch der Dunkelheit saßen Jung und Alt zusammen und erzählten sich Geschichten aus der gemeinsamen Zeit an der Limburgschule.
Den Abend und die Nacht haben wir genutzt, um gemeinsam Spiele zu spielen und zu erzählen. Berichten zufolge sollen die Letzten weit nach Mitternacht zu Bett gegangen sein.
Am Morgen danach haben wir gemeinsam gefrühstückt und alles wieder aufgeräumt.
Gegen 09.30 war unsere Abschlusswoche zu Ende.

Es war eine tolle Woche und irgendwie waren wir traurig, dass sie viel zu schnell zu Ende ging!

Bericht: Tim L.

 

Jun 22

DANKE Frau Rößler und Frau Schütz

Zum Ende des Schuljahres 2017/2018 verlassen Frau Rößler und Frau Schütz das Team der Limburgschule.
Frau Rößler war 3 Jahre lang Klassenleiterin in der Mittel- bzw Oberstufe und brachte viele Ideen und Impulse in das Klassen- und Schulleben ein. Unvergessen bis heute ihr Auftritt als „Helene Fischer“ auf der ersten Schulversammlung des Schuljahres 2015/2016.
Frau Schütz fungierte seit dem Schuljahr 2017/2018 als Fachlehrerin und brachte sich mit viel „Schwung und Energie“ in allen Klassen ein.
Beiden wünschen wir von Herzen viel Erfolg und Glück in der beruflichen und privaten Zukunft!

Jun 22

Letzter Belohnungsausflug im Schuljahr 2017/2018

Wir haben uns im Klassenrat für eine Wanderung entschieden. Zusammen mit Frau Rößler, ihrem Mann und ihrem Hund sind wir zur Hardenburg gewandert. Das waren mindestens fünf Kilometer. Ganz schön anstrengend. Gottseidank war es nicht zu heiß. Nach zwei Stunden waren wir endlich am Ziel. Im Burghof konnten wir picknicken. Frau Rößler hatte Muffins und Getränke deponiert. Schnell waren alle 30 Muffins verputzt und wir erkundeten die Burganlage. Da gab es dunkle Gänge, Löcher, Türme, ein Garten und vieles mehr zu entdecken. Um halb zwei kamen einige Eltern dazu, brachten Melonen und Paprika für uns mit. Und nun startete das Highlight: Versteckfangen auf der Burg. Das war gar nicht so einfach, obwohl es zwei Sucher gab, hatten sie ziemlich viel zu tun, um das ganze Gelände abzusuchen. Manche kamen erst durch den Pfiff von Frau Rößler aus ihren Verstecken. Die Krönung war, dass die Eltern und Geschwisterkinder mitgespielt haben.

Kurz vor 15 Uhr mussten wir los, um den Bus nach Bad Dürkheim nicht zu verpassen.

Es war ein toller Tag und wir hatten super viel Spaß miteinander!

Jun 22

Ein etwas anderer Sportunterrricht

Einen etwas anderen Sportunterricht hatten wir Ende Mai:
Es war so heiß (und Frau Rößler am Arm verletzt), deswegen haben wir beschlossen eine „Wasser-Sportstunde“ im Pausenhof zu machen:
Zunächst gab es Staffelläufe: In zwei Gruppen mussten wir versuchen, möglichst viel Wasser von einem Eimer in den anderen zu bringen. Dafür hatten wir unterschiedliche Hilfsmittel, zum Beispiel einen Schwamm oder eine Schöpfkelle. In einer bestimmten Zeit gab es ein spannendes Kopf-an Kopf- Rennen. Am Ende aller Läufe waren wir nass, aber zufrieden, denn wir erreichten ein Unentschieden.
Jetzt wurde es wild: Die Wasserbombenschlacht stand an. Manch einer war von oben bis unten nass, selbst die Reste in den Wassereimern wurden verwendet. Bei der Hitze kühlte das Wasser wunderbar und keiner war traurig, dass er nass war.
Nach einer guten Stunde waren wir uns alle einig: Das war eine Sportstunde, die unbedingt wiederholt werden sollte!!!

Mai 16

Danke Frau Höflich, Willkommen Frau Herber

Zum 01.05.2018 verabschiedete die Schulgemeinschaft der Limburgschule unsere liebgewonnene Frau Höflich und begrüßt mit Frau Herber ein neues Gesicht in der Verwaltung der Limburgschule.
Im Rahmen der Verleihung des Sozialpreises am Montag, den 07.05.2018, wurde diese den Schülern durch Schulleiterin D. Schauer vorgestellt.

Wir wünschen Frau Herber von Herzen einen guten Start an unserer Limburgschule!

Mai 16

6 Schüler/innen mit internem Sozialpreis geehrt

Marcel (Klasse 2Plus), Pia, Stefan, Jan- Chris (alle Klasse 7-8), sowie Elvir und Nick (beide Klasse 9) heißen die Gewinner des schulinternen Sozialpreises im Schuljahr 2017/2018. Eine Fachjury, bestehend aus der Schülervertretung und den Lehrer/innen wählte o.g. Schüler aus, die sich in besonderem Maße in ihrer Klassengemeinschaft, noch mehr aber in der Schulgemeinschaft durch vorbildliches Verhalten, Zivilcourage und Ideenreichtum einbringen.
Im Rahmen der Preisverleihung ehrte Schulleiterin D. Schauer die Mädchen und Jungen und dankte ihnen für ihr Engagement.

Auf die Gewinner wartet nun ein Belohnungstag mit keinem Geringeren als Herrn Diemer
www.limburg-schule.de wird berichten 😉

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

Mai 16

Bundesjugendspiele Leichtathletik am 09.05.2018

BAD DÜRKHEIM: Prächtige äußere Bedingungen und die von Stadionwart D. D´Alforno wie gewohnt bestens präparierten Wettkampfstätten, bildeten den Rahmen für gelungene Bundesjugendspiele im Stadion Trift am Mittwoch, den 09.05.2018. In insgesamt 7 Riegen erkämpften sich die 8- 17 jährigen Mädchen und Jungen je nach Leistung eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde in den Disziplinen Sprint, Wurf, Sprung und Ausdauerlauf, von denen die jeweils besten drei in die Wertung eingingen.
Zahlreiche Schüler/innen erzielten dabei neue persönliche Bestleistungen, Jahresbestleistungen oder stellten wie beispielsweise im Weitsprung einen neuen Schulrekord mit 4,72 m (Elvir M./Klasse 9) auf. 

Unser Glückwunsch an alle Sportlerinnen und Sportler, sowie unser ausdrücklicher Dank an Zuschauer, Kampfrichter und im Besonderen Herrn D`Alforno (Stadionwart) und Frau Gumbinger (Sportfotografin) !!!

Mai 15

Bewerbungstraining Ready Steady Go am Dienstag, den 08.05.2018

Bereits zum vierten Mal veranstaltete die Limburgschule in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund DGB das Planspiel Ready Steady GO in den Räumlichkeiten des Jukib Bad Dürkheim. In ihren Grußworten hoben Herr Zwing (DGB) und Herr Freund (Limburgschule) zu Beginn des Tages die Bedeutung dieses Bewerbungstrainings für die berufliche Zukunft der Schüler/innen hervor und forderten die Jugendlichen auf, diesen Tag als Chance zu begreifen, sich auf das „echte Leben“ vorzubereiten.
Bürgermeister Glogger dankte den Acht- und Neuntklässlern für ihr Kommen und wünschte „viel Glück für den schulischen und beruflichen Werdegang“.
Über 2 1/2 Stunden probierten sich die Jugendlichen anschließend in simulierten Vorstellungsgesprächen an Stationen der Handwerkskammer der Pfalz, der Industrie- und Handelskammer Pfalz,  der Stadt Bad Dürkheim, der Firma Horn, dem Deutschen Gewerkschaftsbund oder auch der BASF.
Sie erhielten nützliche Rückmeldung zu im Unterricht erstellten Bewerbungsmappen, Körpersprache und äußerliches Auftreten im Vorstellungsgespräch oder auch den Kenntnisstand zum Beruf, auf den sie sich fiktiv bewarben. 
Bis zu sechs Vorstellungsgespräche führten viele der Jugendlichen an diesem Morgen und verdienten sich dadurch Anerkennung und Respekt seitens der Vertreterinnen und Vertreter an den Stationen,  wie auch Schulleiterin D. Schauer und Klassenleiterin C. Krieg. 

Als rundum gelungen, stuften schlussendlich alle Beteiligten das Bewerbungstraining ein und dankten nicht zuletzt dem Jukib Bad Dürkheim, das seine Räumlichkeiten einmal mehr zur Verfügung stellte.

Mai 15

Nachtrag: Schulübernachtung der Klasse 4-7

Ende März war es endlich soweit. Wir hatten genügend Punkte gesammelt, ausreichend geplant, besprochen und Aufgaben verteilt. Es konnte endlich losgehen: Unsere SCHULÜBERNACHTUNG.
Was  waren wir aufgeregt, als wir mit Luftmatratzen, Schlafsäcken, Kissen, Kuscheltieren, Unmengen von Knabbersachen und Getränken, vielen Spielen und großen Koffern in die Schule einzogen.
Erst mussten wir noch einen ganzen Schultag aushalten. Ab 16 Uhr waren wir dann alleine im großen Schulhaus. Wir konnten im Hof Fußball spielen, unsere „Schlafzimmer“ einrichten und alle Spiele ausprobieren.
Um 18 Uhr kam der Pizzabote und brachte uns drei riesige Pizzen, dazu gab es Salat.
Danach wurde weitergespielt, gebastelt, gemalt, Musik gehört, getanzt…..
Langsam wurde es dunkel und das zweite Highlight stand an: Die Nachtwanderung!!!
Mit Leuchtstäben ausgestattet ging es los, durch die Weinberge. Ganz Mutige haben sich mit Frau Eich versteckt und uns ganz schön erschreckt mit ihrem plötzlichen Auftauchen und dem lauten Geschrei in der völligen Dunkelheit. Die ultimative Mutprobe war es, alleine eine vorgegebene Strecke durch die Nacht zu laufen. Wir sind eine Klasse voller „Mutiger“!!!
Zurück in der Schule schauten wir gemeinsam einen Film.
Dann folgte schon das nächste Highlight: Versteckspiel in der dunklen Schule. Nur der Sucher bekam eine Taschenlampe. Die besten Verstecke wurden bis zum Ende nicht verraten. Wir hatten so viel Spaß, dass wir vom Lachen und Rennen ganz k.o. waren. Die ersten wurden müde, für andere wurden die Pizzareste nochmals hervorgeholt, Obst geschnitten und die Salatschüsseln leergeputzt.
Die Nacht sollte noch lange sein. In den einzelnen Zimmern wurde gespielt, gelacht, erzählt, Filme geschaut…..und mancher erlebte den Sonnenaufgang auch noch mit.
Nach einem Frühstück am nächsten Morgen gingen wir alle nach Hause…und mancher musste sich jetzt erst mal richtig ausschlafen.

Wir sind uns alle einig: ES WAR TOLL!!!!

Mai 13

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

Limburgschule (SFL), Friedelsheimerstraße 18, 67098 Bad Dürkheim
06322- 947272
limburgschule@t-online.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.
Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles): 

– Browsertyp und -version 
– verwendetes Betriebssystem 
– Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL) 
– Webseite, die Sie besuchen 
– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs 
– Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse. 

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

 

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen 

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option “ – erweiterter Datenschutzmodus – „.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von YouTube werden im “ – erweiterten Datenschutzmodus -“ nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.