Okt 28

Bericht zur 2. Schulversammlung am Freitag, den 19.10.2018

Am Freitag, den 19.10.2018, fand die 2. Schulversammlung des Schuljahres 2018/2019 in der Aula unserer Schule statt und hielt wie gewohnt ein vielfältiges und jahreszeitlich orientiertes Programm bereit:
„Der Herbst hält Einzug in die Limburgschule“, so die souveränen und eloquenten Moderatorinnen E. Gumbinger und M. Fröhlich- Hisserich.
Bauern und Winzer fahren in dieser Jahreszeit den Lohn ihrer Arbeit ein- Anlass genug für die Klasse 6/7, um selbst ein mal den Kelterprozess von Trauben im Arbeitslehreunterricht unter die Lupe zu nehmen und im Rahmen dieser Schulversammlung vorzustellen. 
Was die Schüler John, Sude und Casper (alle Klasse 6/7) mittels einer kleinen Handpresse auf der Bühne der Schulaula anschaulich darstellten, erlebte u.a der Schüler Stefan (Klasse 8/9) in einer völlig anderen Dimension während seines zweiwöchigen Praktikums in einem Ellerstadter Weingut. Gemeinsam mit seinen Mitschülern Jan Chris und Simon (ebenso Klasse 8/9) beantwortete dieser Fragen  rund um das Praktikum der Klassen 8/9 im August/September 2018. Tätigkeiten und Fähigkeiten, welche die Schüler/innen bei den örtlichen und regionalen Betrieben unter Beweis stellten, wurden mit einer Präsentation den anwesenden Gästen und Schülern vorgestellt und beklatscht.
Beifall erhielt auch die „Body- Percussion Combo“ der Klasse 4/5 von Frau Jessel, die ohne die Nutzung von Instrumenten, Rhythmus und Sprechgesang darzubieten wusste und damit ein perfektes Stelldichein für den nächsten Showact war:
Neukollege C. Kreimer intonierte völlig unvorbereitet das „Palzlied“ der anonymen Gitarristen mit der Akustikgitarre  und wirkte dabei text- und vor allem dialektsicher.
Nicht ganz bis zur „Kalmit oder Dahner Höh`“ schafften es die Schüler/innen der Limburgschule bei den erlebnispädagogischen Wikingertagen 2018, immerhin aber legten sie knapp sechs bis sieben Seemeilen (entspricht ca 11 bis 12 km) in kleinen Gruppen mit ihren Schiffsführern (Lehrer, Mitarbeiter und Eltern) in unter 100 Minuten Laufzeit zurück. Lehrer und anwesende Eltern zollten den Jungwikingern viel Respekt für ihre Team- und Problemlösefähigkeit bei verschiedenen Aufgaben und Spielen, die im Anschluss in einer beeindruckenden Bildershow dieser Wikingertage bewundert werden konnten. 
Bewundert wurde wie immer der großartige Herr Diemer, der im Anschluss an die Ehrungen der Geburtstagskinder, als Schlussakkord dieser Schulsverammlung, die Klasse 4/5 zum neuen Sieger des Kniggepokals der Superesser kürte.

Bericht: D. Freund

Bilder in Kürze

Mai 16

6 Schüler/innen mit internem Sozialpreis geehrt

Marcel (Klasse 2Plus), Pia, Stefan, Jan- Chris (alle Klasse 7-8), sowie Elvir und Nick (beide Klasse 9) heißen die Gewinner des schulinternen Sozialpreises im Schuljahr 2017/2018. Eine Fachjury, bestehend aus der Schülervertretung und den Lehrer/innen wählte o.g. Schüler aus, die sich in besonderem Maße in ihrer Klassengemeinschaft, noch mehr aber in der Schulgemeinschaft durch vorbildliches Verhalten, Zivilcourage und Ideenreichtum einbringen.
Im Rahmen der Preisverleihung ehrte Schulleiterin D. Schauer die Mädchen und Jungen und dankte ihnen für ihr Engagement.

Auf die Gewinner wartet nun ein Belohnungstag mit keinem Geringeren als Herrn Diemer
www.limburg-schule.de wird berichten 😉

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

Mai 16

Bundesjugendspiele Leichtathletik am 09.05.2018

BAD DÜRKHEIM: Prächtige äußere Bedingungen und die von Stadionwart D. D´Alforno wie gewohnt bestens präparierten Wettkampfstätten, bildeten den Rahmen für gelungene Bundesjugendspiele im Stadion Trift am Mittwoch, den 09.05.2018. In insgesamt 7 Riegen erkämpften sich die 8- 17 jährigen Mädchen und Jungen je nach Leistung eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde in den Disziplinen Sprint, Wurf, Sprung und Ausdauerlauf, von denen die jeweils besten drei in die Wertung eingingen.
Zahlreiche Schüler/innen erzielten dabei neue persönliche Bestleistungen, Jahresbestleistungen oder stellten wie beispielsweise im Weitsprung einen neuen Schulrekord mit 4,72 m (Elvir M./Klasse 9) auf. 

Unser Glückwunsch an alle Sportlerinnen und Sportler, sowie unser ausdrücklicher Dank an Zuschauer, Kampfrichter und im Besonderen Herrn D`Alforno (Stadionwart) und Frau Gumbinger (Sportfotografin) !!!

Mai 13

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter

Limburgschule (SFL), Friedelsheimerstraße 18, 67098 Bad Dürkheim
06322- 947272
limburgschule@t-online.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.
Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles): 

– Browsertyp und -version 
– verwendetes Betriebssystem 
– Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL) 
– Webseite, die Sie besuchen 
– Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs 
– Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse. 

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

 

Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen 

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option “ – erweiterter Datenschutzmodus – „.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von YouTube werden im “ – erweiterten Datenschutzmodus -“ nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Auskunft/Widerruf/Löschung

Sie können sich aufgrund des Bundesdatenschutzgesetzes bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Feb 04

Stars on Ice- Ausflug in das Eissportzentrum Ludwigshafen

LUDWIGSHAFEN: Am Mittwoch, den 31.01.2018, begab sich die gesamte Schulgemeinschaft in das Eissportzentrum in Ludwigshafen. Bei glücklicherweise trockenen Witterungsbedingungen, drehten alle Schüler/innen und Lehrer/innen zahlreiche Runden im Schatten des traditionsreichen Südwest- Stadions. Außergewöhnlich dabei die gegenseitige Hilfsbereitschaft und die gemeinsame Freude am Sport aller Beteiligten!

Es war ein großartiger Tag, der sich so oder in ähnlicher Form hoffentlich bald wiederholen wird!

Bericht: D. Freund

Nov 01

Bericht der 2. Schulversammlung

Am Freitag, den 27.10.2017 fand die zweite Schulversammlung des Schuljahres 2017- 2018 statt. Pünktlich um 10.00 Uhr begrüßten die Moderatorinnen Frau Fröhlich- Hisserich und Frau Gumbinger die anwesenden Schüler/innen und Eltern.
„Nicht nur die Natur habe sich zum Herbst hin geändert, sondern einmal mehr auch das Schulleben und die Schulgemeinschaft“, so die beiden erfahrenen Pädagoginnen. 
Dabei begrüßten sie zunächst Neuschüler/innen der Limburgschule und deren Begleiter, bevor die Klasse 4-7 auch rhythmisch den Herbst begrüßte. Herbst, das bedeutet für Profi und Hobbygärtner die letzten pflegerischen Arbeiten des Jahres, ebenso aber auch das Pflanzen von Obst oder Knoblauch, so geschehen im neu angelegten Schulgarten. Eine eindrucksvolle Bildershow zeigte nicht nur die Schüler/innen der Garten-AG, die unter Regie von Frau Gumbinger die Beete entlang der Friedelsheimerstraße mühsam und schweißtreibend „bearbeiteten“. 
Intoniert wurde die zweite Schulversammlung u.a. durch die Klasse 7-8 mit dem Song „Stadt“, im Original gesungen von Adel Tawil. Der Refrain dieses Songs „Ich bau ne Stadt für dich“, war dabei die perfekte Ergänzung zum Vortrag über das „Arbeiten“ während des Praktikums der Klassen 8 und 9 im September diesen Jahres. Der Schüler Tim (Klasse 9) stellte dabei Tätigkeiten in der Baubranche (Gipser) auf beeindruckende Art und Weise vor und wurde ergänzt von Jan- Chris (Klasse 8), der seinerseits Auskunft zu Schlüsselqualifikationen und Arbeitssicherheit  in einer ortsansässigen Autowerkstatt gab.
Etwas weiter entfernt von Bad Dürkheim, fand der erste Schulwandertag des Schuljahres 2017-2018 statt. Eine weitere Bildershow, untermalt von passender Musik, zeigte die Schüler/innen beim Besuch des Heidelberger Zoos am 19.10.2017, wir berichteten!
„Vom Wandern zum Laufen“ gesteigert habe sich die gesamte Schulgemeinschaft, so Frau Gumbinger, am Montag, den 23.10.2017, im Rahmen des DLV- Laufabzeichens. Sportbeauftragter D. Freund gratulierte allen Schüler/innen und Lehrer/innen zu den gezeigten Ausdauerleistungen und vergab klassenweise die Prämierungen der Stufen 1 bis 4 in Form eines Aufnähers. Dabei hob er den Sportsgeist und das Gemeinschaftsgefühl der Limburgschule hervor.
Gemeinschaft ist oft auch eng verknüpft mit Freundschaft. Ein für Jung und Alt sehr ernstes Thema, das Frau Fröhlich- Hisserich mit einem motivierenden Quiz gekonnt anzukündigen wusste. Die Schülerin Janett (Klasse 7/8) hielt dabei eine sehr mutige und auch  kritische Rede, in der sie an „echte Freundschaft“ appellierte.
„Egal was kommt irgendwo(…), egal es wird gut sowieso“ war vielleicht auch gerade deshalb eine gute und optimistische Antwort der Klasse 4-7 in musikalischer Form, dem die Beglückwünschung der Geburtstagskinder der Monate September und Oktober folgte. Das obligatorische „Hoch sollen sie leben“, gaben Schüler/innen der Klasse 2Plus mit ihren Boomwhackern zum Besten. 
Weitere Punkte, so die Ankündigung der Moderatorinnen, hätten folgen sollen. Wahrscheinlich war es einmal mehr den minutenlangen stehenden Ovationen für Herrn Diemer geschuldet, der unter großem Jubel die Klasse 7-8 als Gewinnerklasse des Kniggepokals der Supperesser verkündete, dass diese Punkte dem Zeitmananagement zum Opfer fielen, die Vorfreude auf die nächste Schulversammlung im November aber umso größer werden lassen!

Bericht: D. Freund

 

Okt 09

Unsere Schule ist in Bewegung!

Am Montag, den 23.10.2017, können Schüler/innen und Lehrer/innen wieder das „DLV Laufabzeichen/ Walkingabzeichen“ erwerben. In den Stunden 8 bis 10 wird auf dem Schulhof eine Laufstrecke abgesteckt sein und zu den „Beats“ von „DJ Dimie“ könnt ihr mit euren Klassenkameraden und Freunden Ausdauer und Durchhaltevermögen beweisen!

Wir freuen uns auf ein tolles gemeinschaftliches Sportevent!!!

Sep 02

1. Schulversammlung des Jahres „moved“

Am Freitag, den 01.09.2017, fand die erste Schulversammlung des Schuljahres 2017/2018 statt. Neben altbewährten Traditionen aus den vergangenen Schuljahren, wussten die neuen Moderatorinnen E. Gumbinger und M. Fröhlich- Hisserich mit trickreichen Innovationen zu glänzen, so zum Beispiel mit der Beglückwünschung aller Geburtstagskinder der letzten 3 Monate, insbesondere aber auch mit dialogischem Wortwitz zu den letztjährigen „alternativen Bundesjugendspielen“ oder den „Sportduellen“ zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen.
Einem Filmrückblick auf diese sportlichen Großereginisse, folgte eine musikalisch- rhythmische Begrüßung aller „Neusschüler/innen“ der Limburgschule durch die Klasse 2Plus unter Leitung ihrer Klassenlehrerin T. Rudloff. 
Neu an der Limburgschule ist auch Frau Schütz, die sich auf sympathische Art und Weise den anwesenden Schüler/innen und Eltern vorzustellen wusste und die im weiteren Verlauf der Schulversammlung noch für Furore sorgen sollte. Es ist unter den Schülern mittlerweile hinlänglich bekannt, dass Neukolleg/innen an der Limburgschule eine sogenannte „Feuertaufe“ über sich ergehen lassen müssen, zu frisch die Erinnerung an Frau Rößlers Auftritt als Helene Fischer oder Frau Kriegs „Michaela“ zu Beginn des letzten Schuljahres. Für Frau Schütz wiederum hatten sich die Moderatorinnen etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Assistiert von den Schülerinnen Monya (Klasse 6) und Valerie (Klasse 9) hatte sie eine kurze Vorbereitungszeit, um einen spektakulären Tanz zu Reel 2 Reals One Hit Wonder „I like to move it“ einzustudieren. 
Nachdem sich zwischenzeitlich die neue Schülervertretung vorgestellt hatte, Frau  Krieg im Amt der Verbindungslehrerin begrüßt wurde und für den Schulkiosk geworben wurde, heizten Frau Schütz und die beiden o.g. Schülerinen dem Publikum mit „coolen Moves“ so richtig ein. Es war ein Höhepunkt dieser Schulversammlung, dem der nächste  und letzte an diesem Tage zugleich folgen sollte. Die Prämierung der Superesser nahm Herr Diemer als Erbe des vermissten Kollegen M. Wolfangel vor und erntete allein für seine Kostümierung nicht enden wollende stehende Ovationen und minutenlange Sprechchöre. Sichtlich gerührt verkündete er den Erfolg der Klasse 9 mit einem großen Vorsprung von einem ganzen Punkt auf die Klassen 7/8 und 2 Plus, bevor E. Gumbinger und M. Fröhlich-Hissereich Schülerinnen und Gäste in das bevorstehende Wochenende verabschiedeten.

Bericht: D. Freund