Ready Steady Go!

Am Dienstag, den 26.05.2015 und 02.06.2015, nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8/9 und 9 am Projekt „Ready Steady Go“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes teil. Nachdem sich die Jugendlichen im ersten Projektbaustein mit Interessen, Träumen und Rechten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern auseinandersetzten, durften sie sich in einem weitern Projektbaustein in simulierten Bewerbungssituationen mit echten Vertretern des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Industrie- und Handelskammer oder auch dem Integrationsfachdienst erproben. Dabei erhielten sie authentische Rückmeldungen zu Bewerbungsmappe, äußerem Erscheinungsbild, Körpersprache, Kommunikation  und Vielem mehr.
Landrat Ihlenfeld zeigte sich in einer persönlichen Ansprache im Vorfeld des zweiten Projekttages erfreut über die Tatsache, dass das Projekt „Ready Steady go“ mit der Teilnahme der Limburgschule nun auch die Stadt Bad Dürkheim erfasse. Der erste Beigeordnete der Stadt Bad Dürkheim, G. Ester, wünschte den Schülern intensive Eindrücke, die sie über den Tag hinaus auf das Berufsleben vorbereiten sollen.
Die Limburgschule bedankt sich bei allen Kooperationspartnern, die diesen Tag für unsere Schüler/innen zu einer „großen Erfahrung“ haben werden lassen. Hier sind zuallerst die vielen ehrenamtlichen Gesprächsführer/innen zu nennen, das Jugend- und Kinderbüro der Stadt Bad Dürkheim, welches seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und nicht zuletzt Herr Möckel vom Deutschen Gewerkschaftsbund, der dieses Projekt in hervorragender Art und Weise organisierte!

HERZLICHEN DANK!!!

Comments are closed.