Solider 7ter Platz beim Völkerballturnier der Förderschulen

GRÜNSTADT: Einen soliden 7. Platz erreichte das Team der Limburgschule beim erstmals ausgetragenen Völkerballturnier der Förderschulen in Grünstadt am  Mittwoch, 18.05.2022. In Gruppe 2 sah man sich starken Gegnern aus Frankenthal, Landau, Bad Bergzabern, Worms und Ludwigshafen (Blies) gegenüber.
Musste sich unsere junge Mannschaft in Spiel 1 gegen Frankenthal an das Terrain und noch mehr an das Regelwerk der gastgebenden Käthe Kollwitz Schule in der TSG- Sporthalle gewöhnen, so wussten die Spieler um „König“ John K. im Spiel gegen die von M. Wolfangel gecoachte Nordringschule Landau zu gefallen und unterlagen denkbar knapp.
Souveräner und taktisch klug organisiert, präsentierte sich die Mannschaft gegen die Teams aus Bad Bergzabern und Worms und gewann die jeweiligen Partien hochverdient.
Mit jeweils 2 Niederlagen und 2 Siegen ging man in das letzte Gruppenspiel gegen Ludwigshafen (Blies). Konnte man das Match gegen den späteren Finalisten zu Beginn noch ausgeglichen gestalten, schwanden mit zunehmender Dauer, auch vor dem Hintergrund langer Ballstafetten des Gegners (87,3 % Ballbesitz für Ludwigshafen), die Kräfte  und man verlor schlussendlich auch in der Höhe zu deutlich.

Als Gruppenvierter traf die Mannschaft nun im Platzierungsspiel auf das Team aus der Landeshauptstadt Mainz.  In einem fairen Match wussten insbesondere der bewegliche Justin K. und die wurfstarken anderen Jungs der Limburgschule zu überzeugen.

Alles in Allem war dieses Turnier eine tolle und wertvolle Erfahrung!

Ein besonderer Dank geht an die gastgebende KKS Grünstadt, die unparteiischen Schiedsrichter, die Turnierleitung, sowie den Hausmeister.

Ein besonderer Gruß zudem an das Kiosk- Team für die sehr gastfreundliche und herzliche Bewirtung!

Für unser Team liefen auf: John, Justin, Samir, Amir, Philipp (Klasse 02), Rick, Jaden (Klasse 01)

error: Content is protected !!